Abpaddeln bei den Wusterwitzer Kanuten

Bei herbstlichen Temperaturen wurde am Samstag, den 22.04.2018 bei den Wusterwitzer Kanuten die offizielle Wassersaison beendet. Zum diesjährigen Abpaddeln fanden sich Familien, Gäste und Freunde des Kanusports vor dem Bootshaus am Wusterwitzer See ein. Kinder und Gäste nutzten die letzte Gelegenheit dieses Jahr für kleine Probe- und Ausfahrten, vorrangig mit Wanderbooten, aufgrund der kühlen Wassertemperatur. Umrahmt vom traditionellen Angebot mit Kaffee und Kuchen, Gegrilltem und selbstgemachten Leckereien sowie Lagerfeuer mit Stockbrot, war es wieder eine gelungene Veranstaltung. Ein herzliches Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung gilt den Eltern und Organisatoren!

Abpaddeln2018

Tag der offenen Tür bei den Wusterwitzer Kanuten

Tag der offenen Tür 2018

Trotz hochsommerlicher Temperaturen folgten zahlreiche Familien und Freunde des Wassersports der Einladung der Wusterwitzer Kanuten zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag, den 28. Juli 2018. Neben der Kanuschule am Badestrand für die Jüngeren, nutzten viele Gäste die Gelegenheit für kleine Ausfahrten mit Wander-, Renn- oder Motorbooten. Bei Kaffee, Kuchen, Gegrilltem, viel Bewegung und Spaß sowie netten Gesprächen war es ein gelungener Tag. Ein herzlicher Dank gilt den Organisatoren und Eltern für die tatkräftige Unterstützung!

09.-10.06.2018 Medaillenreiches Wochenende für Wusterwitzer Kanuten

Am Wochenende hatte der SV Blau-Weiß Wusterwitz e.V., Abteilung Kanu zur 299. Kanuregatta eingeladen. Bei hochsommerlichen Temperaturen und guten Bedingungen nahmen 410 Sportlerinnen und Sportler aus 29 Vereinen bzw. Renngemeinschaften aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Sachsen-Anhalt und Brandenburg, teil und kämpften auf dem Wusterwitzer See um die Medaillen.
Die 22 Wusterwitzer Kanuten nutzten ihren Heimvorteil und gewannen auf den Strecken über 200, 500 und 1000 bzw. 2000 Meter sowohl im Kajak (K1, K2, K4) als auch im Canadier (C1, C2 und C8) insgesamt 21 Goldmedaillen, 12 Silbermedaillen und 7 Bronzemedaillen. Auch der gesponserte, neue Kajak-Vierer (K4) bescherte den jungen Kanutinnen (Jg. 2009) Alice Zander, Ida Beier, Emilia Müller und Emilia Born den ersten Platz. Für die beste Leistung im Jahrgang bekamen Ylvi Gutstein (2010/K1), Emilia Born (2009/K1), Nele Schlüsselburg (2007/K1), Hanna Kaschowitz (2007/C1), Noam Voigt (2007/C1), Lilly Timm (2006/K1) sowie der Sportschüler Keon Voigt (2005/C1) je einen Pokal überreicht.

2018-06 - 299. Regatta Wusterwitz

21.04.2018 - Anpaddeln bei Wusterwitzer Kanuten

Bei sommerlichen Temperaturen und strahlend blauem Himmel wurde am Samstag (21.04.) bei den Wusterwitzer Kanuten die offizielle Wassersaison eröffnet. Zum diesjährigen Anpaddeln fanden sich viele Familien, Gäste und Freunde des Kanusports vor dem Bootshaus am Wusterwitzer See ein. Kinder und Gäste nutzten die Gelegenheit für kleine Ausfahrten mit Wander-, Renn- oder Motorbooten und der Erfrischung im See. Umrahmt von dem Angebot mit Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem und selbstgemachten Leckereien war es ein gelungener Tag. Ein herzliches Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung gilt den Eltern und Organisatoren!

Anpaddeln 2018

Sportsympathiegewinner Herbert Weiß

Preisübergabe 01

Ohne ehrenamtliches Engagement wäre das Sportangebot in den Brandenburger Sportvereinen, auch beim SV Blau-Weiß-Wusterwitz e.V., nicht möglich. 

Im September hatten der Landessportbund und die Lotto Brandenburg GmbH Vereine, Aktive und Angehörige aufgerufen, ihre Sportsympathiegewinner 2017 vorzuschlagen. Eingereicht wurden rund 90 Nominierungen aus allen Landesteilen. Die von einer Jury bestimmten drei Sieger des Ehrenamtswettbewerbs wurden mit 500 Euro für die Vereinskasse belohnt. 

Einer der drei Sympathiegewinner „Ehrenamt im Sport“ wurde der Wusterwitzer Kanu-Trainer Herbert Weiß, welcher im Rahmen der Sportgala des Landes am 9. Dezember 2017 in der Potsdamer Metropolis Halle von Ministerpräsident Dietmar Woidke den Ehrenamtspreis überreicht bekam.

Herbert Weiß ist seit 27 Jahren ehrenamtlich im Verein tätig und gehört damit zum Urgestein des Wusterwitzer Kanusports. Er ist nahezu rund um die Uhr im und am Bootshaus tätig. Wenn er nicht gerade selber Baumaßnahmen im und am Bootshaus vornimmt, das Bootsmaterial pflegt und repariert, Regatten organisiert und begleitet und Sponsorengelder für die Abteilung einwirbt, ist er als Trainer tätig und kümmert sich um den Nachwuchs. Er trainiert derzeit 25 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren, vier Mal die Woche zu je zwei Trainingszeiten. Er hat schon einige Talente entdeckt, die Landes-, Ostdeutsche-, Deutsche- und sogar Juniorenweltmeistertitel gewonnen haben.

Preisübergabe 02

Süßer Jahresabschluss der Wusterwitzer Kanuten - 09.12.2017

Dass die jungen Wusterwitzer Kanuten nicht nur auf dem Wasser erfolgreich sind, zeigten sie beim letzten Wettkampf des Jahres, dem Mehrkampf in Finow. Am vergangenen Samstag, den 09.12.2017 nahmen 130 junge Sportlerinnen und Sportler aus neun Vereinen am diesjährigen "Nikolauspokal" teil, darunter 11 Wusterwitzer Rennkanuten, welche 1xGold, 1xSilber und 1xBronze gewannen.

Mit Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit erkämpfte sich Emilia Born (2009) den ersten Platz. Den zweiten Platz sicherte sich Ylvi Gutstein (2010) und den dritten Platz belegte Alice Zander (2009). In der Vereinswertung belegten die Kanuten des Blau-Weiß-Wusterwitz e.V. einen guten vierten Platz und die Kinder freuten sich über Schokoweihnachtsmänner, die den Jahresabschluss versüßen.

   

Kanurennsport

Wir bieten einen  4- wöchigen kostenlosen Schnupperkurs an. Bei Spiel, Sport und Spaß werden erste kleine Schritte aufs Wasser unternommen. Wenn du keine Angst vor dem Wasser hast komm zum Bootshaus! Mit ausgebildeten Trainern erlebst du Natur in Kombination mit dem Sport pur. Ob bei Auswärtswettkämpfen oder im Training vor Ort, eine der vielseitigsten Sportarten erwartet dich.

Ansprechpartner für den Kanurennsport sind Herr Weiß oder Herr Sondermann.

   

Freizeit und Wandern - Neu!

Wanderkajak

Mitgliedern stehen jetzt 3 neue Wanderkajaks mit Steueranlage und bequemen Sitz zur Verfügung. Hiermit könnt ihr an den vielen Wandertouren teilnehmen, oder einfach in eurer Freizeit unsere Region erkunden. Die Boote sind bestens für Anfänger geeignet. (Nutzung zuvor anmelden)

Ansprechpartner für den Bereich Wandersport ist Frau Schuster.

   

Hier sind wir!

Klicken sie auf das Bild und erfahren sie mehr, über die Lage und die Umgebung. Routenintormationen dort.

Vereinsgelände

Anwendung Google Maps wird in einem neuem Fenster gestartet!

   

Kanuverband im Land Brandenburg.

LKV Brandenburg
Rennsport - Wandersport - Drachenboot - Slalom

   

Bundesverband aller Kanusporttreibender

DKV

   

Kanuregatten

Regattaprogramm / Meldeprogramm

Regattaprogramm

 

 

Die Softwäre zur Regattameldung ist hier erhältlich.

   

Kooperation
Autohaus Mothor & BW Wusterwitz

Mothor

Durch die Kooperation des Vereins mit dem Autohaus erhält unsere Abteilung folgende Gegenleistung:

  • 200 € beim Kauf eines Neuwagens
  • 125 € beim Kauf eines Gebrauchtwagens
  • 10% des Werkstattumsatzes

Damit unsere Abteilung diese Leistung erhält, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  1. Kauf und Umsatz müssen durch ein Mitglied des Vereins oder durch eine in enger Beziehung zum Verein stehende Person erfolgen.
  2. Eine Kopie der Rechnung muss bei der Abteilungsleitung eingereicht werden.
   

Kinder in Bewegung bringen!

PM

Jetzt Kinder und Jugendliche in den Sportverein und somit wichtige Grundlagen zur körperlichen und gesellschaftlichen Entwicklung schaffen.

Im Rahmen der Grundsicherung, bekommen jetzt auch anspruchsberechtigte Eltern den Vereinsbeitrag für ihr Kind erstattet. Die Antragsstellung übernehmen wir gern. Bei bestehenden Fragen, sprecht die Abteilungsleitung an!

Anspruchsberechtigt: 

  • Empfänger von Sozialleistungen nach dem SGB II
  • Empfänger von Sozialleistungen nach dem SGB XII
  • Empfänger von Wohngeld nach dem WoGG
  • Empfänger eines Kinderzuschlages nach dem BKGG
  • Empfänger von Asylleistungen nach dem AsylbewLG

 Dieses gilt nur für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren!

----- Link zum Antrag -----